10x18 auf der vorderaxe?

Mehr
1 Jahr 2 Monate her #5302 von italian stallion
Jungs tach brauch schon wieder euren Rat. Und zwar gshts drum, dass ich 10x18 work rezaxs habe die aber ohne 4 ch spurplatten gar nich am bremssattel vorbei kommen. In der usa fahren die aber sogar mit 11 er ohne platten. Hab mahl gehört dass es da andere bremsscheiben giebt oder die zs in amerika eine kleinere bremsanlage haben. Schon mal was gehört? Hab da auch grössere bremsalagen angeschaut in der hoffnung das der sattel schmäler ist. Ist aber nicht der fall. Im schlimmsten fall muss ich da indemfall das aussenbett wechseln ob wohl das natürlich schade währe gruss dennis

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Monate 3 Wochen her #5347 von And1
Hey Dennis

Was hast du denn für eine ET?

4cm Spurplatte für Serienbremse klingt nach einer sehr sehr hohen ET...

Bist du mit den 4cm Spurplatten am Kotflügel bündig?

Gruss Andy

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Monate 3 Wochen her #5364 von ArminR
Mit 10x18 sind die Bremsen nicht das einzige Problem, der volle Lenkeinschlag wird auch nicht möglich sein. Es gibt Kotflügel Fender für den Z, dann kannst du auch mit Adapterplatten arbeiten.

Gruss

PS: hatte es selber schon versucht

Fährt man rückwärst vor den Baum - verkleinert sich der Kofferraum

ich möchte schlafend sterben wie mein opa,
und nicht schreiend und kreischend wie sein beifahrer.

Wer andren in die Möse beisst,
ist böse meist.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Monate 2 Wochen her #5367 von z32xd9
Fahre 18x10 +18 HA & VA, orig. Bremsen. Mit Sturz und passenden Reifen geht das schon.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.136 Sekunden